Veranstaltungen,
Lesungen und mehr

Veranstaltungen

Veranstaltungen

IM JUNI 2022

Ausstellung von Zeichnungen und Bildern aus dem Internationalen Haus Sonnenberg
24.Juni- 24.Juli 2022

Sowohl das Internationale Haus Sonnenberg als auch die Stadt-und Schulbücherei stehen für  pädagogische Inhalte, eine offene Kultur der Aufklärung und Vermittlung von Bildungsinhalten. Was liegt also näher als in Kooperation gemeinsam zu wirken.

Die Stadt-und Schulbücherei Braunlage präsentiert ab dem 24.Juni 2022 eine Ausstellung von Bildern und Zeichnungen von Tagungsteilnehmer*innen des Internationalen Haus Sonnenberg, welche auch erworben werden können, um den Erhalt des Hauses Sonnenberg zu unterstützen.

Viele besondere Zeichnungen und Bilder aus der Geschichte des Internationalen Haus Sonnenberg werden in einer Ausstellung zum Kauf angeboten.

 Das Internationale Haus Sonnenberg hat in seiner Geschichte bereits viele interessante, bewegende und prägende Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen und mit verschiedenen Zielgruppen durchgeführt. Begleitend sind in der Zeit immer wieder besondere Zeichnungen und Bilder entstanden. Viele dieser Schätze können noch immer im Internationalen Haus Sonnenberg bestaunt werden.

Da nicht alle dieser Kunststücke einen Platz finden können, wird nun eine Auswahl davon zum Verkauf angeboten. Dafür gibt es eine mehrwöchige Ausstellung in der Stadtbücherei Braunlage, welche am Freitag, 24. Juni 2022, um 13:30 Uhr beginnt. Der Erlös aus den Verkäufen ist für die Stiftung zum Erhalt des Internationalen Haus Sonnenberg bestimmt.

 Geschichte des Internationalen Haus Sonnenberg

Sonnenberg – mehr als ein Haus, weniger als ein Mythos

Das Internationale Haus Sonnenberg, die im Oberharz bei St. Andreasberg gelegene Bildungs- und Begegnungsstätte, geht auf eine Anfang 1949 zustande gekommene Initiative von dänischen und deutschen Lehrerinnen und Lehrern zurück. Unter dem Eindruck der schrecklichen Ereignisse und Folgen des Nationalsozialismus und des 2. Weltkriegs traf man sich auf dem Sonnenberg, um nach neuen, wirksamen Lösungen im Sinne der Völkerverständigung und der Friedenssicherung zu suchen.

Die Verwirklichung der Menschenrechte, die über alle Grenzen hinaus gehende Solidarität von und mit anderen Menschen, unabhängig von ihrer Herkunft, die Bereitschaft zu gesellschaftlicher Verantwortung und die dazu erforderliche Aufklärung und Bildung wurden Schwerpunkte der inhaltlichen Sonnenberg-Arbeit. Ein vorrangiges pädagogisches Anliegen war es dabei damals wie heute, junge Menschen in diese offene Kultur der Aufklärung, demokratischen Bildung und direkten Begegnung einzubeziehen.

Liebe Leser*innen,

auf dieser Seite finden Sie von der Stadt-und Schulbücherei geplante Veranstaltungen und Lesungen.
Bitte achten Sie insbesondere auf die Standorte der jeweiligen Veranstaltungen.
Karten können gerne schon vorab über das Kontaktformular der Seite reserviert werden.

Unsere Veranstaltungen finden in Kooperation mit der Braunlage Tourismus Marketing Gesellschaft statt und werden
vom Marketingbeirat der Baraunlage Tourismus Marketing Gesellschaft unterstützt.






Samstag, 01.Oktober 2022  I  19.00 Uhr
Roland Lange liest aus seinem neusten Harzkrimi
"Harzhenker"
Eintritt: 8,00 Euro
Ort: Stadt-und Schulbücherei Braunlage
Dr.Kurt-Schroeder-Promenade 1
38700 Braunlage


________________________________________________________________________________________________________________

FREITAG, 14.Oktober 2022  I  15.00 Uhr
Autorenlesung interaktiv
Es liest und zeichnet Alexander Steffensmeier ....

...natürlich die Kuh Lieselotte und ihre Abenteuer

Eintritt: 3,00 Euro
Ort: Stadt-und Schulbücherei Braunlage
Dr.Kurt-Schroeder-Promenade 1
38700 Braunlage


________________________________________________________________________________________________________________

SAMSTAG,17.Dezember 2022  I  19.00 Uhr
"stille hunde" Göttingen präsentieren
"Eine Weihnachtsgeschichte" von Charles Dickens
Eintritt: 12,00 Euro

Eine Weihnachtsgeschichte

nach der Erzählung von Charles Dickens

Ebeniza Scrooge arbeitet hart für sein Geld und hat nichts zu verschenken. Nichts und niemandem. Auch nicht zu Weihnachten. Da schon gar nicht. Herr Scrooge hält das Geschenkemachen nämlich grundsätzlich für eine unverantwortliche Geldverschwendung. Er spart lieber. Verständlich, dass Herr Scrooge keine Freunde hat. Und so sitzt er am Weihnachtsabend alleine in seiner ungeheizten Wohnung. Alleine? Nein, nicht ganz. An diesem Abend kommen ungebetene Besucher - und als die wieder verschwunden sind, ist Herr Scrooge ein anderer Mensch geworden…

stille hunde hat aus der berühmten Geistergeschichte von Charles Dickens ein raffiniert konstruiertes Zwei-Personen-Stück gemacht, das die Geschichte von der wundersamen Wandlung des boshaften Ebenezer Scrooge durch die Geister der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft satirisch zugespitzt auf die Bühne bringt.


Kartenreservierung unter: stadtbuecherei@stadt-braunlage.de  oder telefonisch unter 05520 1209